You are currently browsing all posts tagged with 'Kostümschneiderin'.
Displaying 1 entry.

Über mich

  • Posted on April 2, 2013 at 12:28
FacebookTwitterGoogle+Blogger PostWordPressEmpfehlen

Geboren und aufgewachsen in Kiel kam ich schon sehr früh zum Nähen. Meine Mutter machte es vor mit Faschingskostümen für uns Kinder – und ich kleidete meine Puppen ein.IchNordcon

Bald schon nähte ich mir immer öfter Alltagskleidung selber. Nach Filmen wie „Vom Winde verweht“ oder „Sissi“ wurde jedoch mein Wunsch nach einem eigenen „Märchenkleid“ immer größer. Und so entstand dann ca. 2000 das schwarze Südstaatenkleid. Etwa zwei Jahre später machte ich mich an das Elisabeth-Kleid aus meiner „Meine-Kleider-Galerie“. Seitdem habe ich meinen eigenen Fundus an Kleidern verschiedener Epochen stetig erweitert.

 Im Mai 2005 dann gründete ich meine Kostümschneiderei und machte damit mein Hobby zum (Neben-) Beruf, den ich nebenberuflich von Zuhause betreibe. Alljährlich nehme ich mit meinem Stand an mittelalterlichen Märkten (mehr: siehe Termine) teil, wo ich meine Gewänder präsentiere und verkaufe. Außerdem findet man mich immer wieder im Bereich Ostholstein auf Ausstellungen, Gewandschauen und Märkten. Mein Kundenstamm erstreckt sich mittlerweile über ganz Deutschland bis nach Österreich und in die Schweiz.

Ich wohne mit meinem Mann und meinen Kindern in Schwentinental bei Kiel und habe mir hier unter dem Dach eine kleine Werkstatt eingerichtet, die sich über viele Aufträge freut ;o).

Exif_JPEG_422   Eure Sandra vom Schwentinenthal      WirEutin2007